Vinkeveense Plassen und Loosdrechtse Plassen – Zusammengewachsene Wassergräben

Wasserkanäle sind in den Niederlanden wahrlich keine Seltenheit, doch deren Entstehungsgeschichte ist recht unterschiedlich. Im Westen des Landes, genauer gesagt im grünen Herz der Randstad, zwischen Amsterdam, Den Haag und Utrecht, ziehen sich unzählige eng beieinanderliegende Wassergräben durchs Land. Im hohen Mittelalter wurde hier von den Grafen von Holland der Torfabbau forciert. Da Holz in der Region wegen Waldarmut Mangelware war, musste der Torf als Brennstoff herhalten.

Weiterlesen „Vinkeveense Plassen und Loosdrechtse Plassen – Zusammengewachsene Wassergräben“

Advertisements

Amersfoort – Mauerhäuser und Moderne

Ungefähr 25 km von Utrecht entfernt liegt im Osten der gleichnamigen Provinz die Stadt Amersfoort. Dort wo sich verkehrsgünstig eine Straße mit einer Furt der Eem (die damals Amer genannt wurde) kreuzte, entstand im Mittelalter eine Siedlung, die 1028 erstmals erwähnt wurde. Ein Blick auf den Stadtplan verrät mehr über die Entstehung und das schnelle Wachstum der Stadt im späten Mittelalter.

Weiterlesen „Amersfoort – Mauerhäuser und Moderne“